Was biete ich!

Betreuung in der Schwangerschaft

Hebammensprechstunde (Termine nach Vereinbarung)

  • Vorgespräch: Erhebung der Anamnese, Organisatorisches. (Die Krankenkasse bezahlt ein Vorgespräch mit einer Hebamme pro Schwangerschaft.)
  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden (Gymnastik bei Rückenproblemen, Ernährungsberatung bei Übelkeit, Unsicherheit und Ängste, Erbrechen, Sodbrennen u.a.)

Geburtsvorbereitungskurs

in 6 Modulen in Kombination mit einem Begleitheft.

Das Begleitheft umfasst viele Informationen rund um die Geburt und die Zeit danach, damit Sie als werdende Eltern viele Informationen und Übungen für zuhause haben.

Ich arbeite mit dem Schwerpunkt Körperarbeit und Entspannung / Achtsamkeit. Diese Elemente sind die Basis für die verschiedenen Module.

Die Module umfassen

  • Information über die verschiedenen Geburtsphasen.
  • Erarbeitung des Umgangs mit Wehen und den dazugehörigen Pausen.
  • Ein großes Augenmerk liegt auf den Wehenpausen, die als Kraftquelle den größten Teil
  • der Geburtsarbeit ausmachen.
  • Das Wochenbett mit dem großen Thema Stillen.
  • Bindungsarbeit.
  • Und immer auch Austausch in der Gruppe.

Das 2. und das 5. Modul sind mit dem Partner,damit der Start als “Eltern-Team“ gut gelingt.
Der Kurs wird bei Teilnahme von der Krankenkasse für die Frauen in vollem Umfang übernommen.

Ich erhebe einen zusätzliche Beitrag von 50€ für die beiden Partnerabende und das Begleitheft. Manche Krankenkassen übernehmen mittlerweile die Partnergebühren

Betreuung nach der Geburt

Wochenbettbesuch (von der Geburt an bis zum Abstillen)

  • ganzheitliche Betreuung für einen guten Start
  • Stillanleitung und -beratung / Hilfe bei Stillproblemen
  • Nabelpflege, Vitalitäts- und Gewichtskontrolle beim Neugeborenen und Säugling
  • Hilfestellung beim ersten Bad und anderen pflegerischen Maßnahmen
  • Beobachtung des Wochenbettverlaufs bei der Mutter (Brust, Gebärmutterrückbildung, Geburtsverletzung)

Rückbildungskurs

(8×75min für die Mütter)

  • für ein gutes Körpergefühl nach der Geburt
  • Beckenboden erspüren und trainieren
  • Übungen für Bauch- und Rückenmuskeln
  • Entspannungsübungen

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.